Nachhaltige Entwicklungsziele - Sustainable Development Goals

Wir setzen uns für eine nachhaltige Entwicklung ein, welche soziale, ökologische und ökonomische Aspekte umfassen. Dabei berücksichtigen wir die von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen (UN) im Jahr 2016 beschlossenen Sustainable Development Goals (SDG's).

Unsere Schwerpunkte liegen auf:

(5) Geschlechtergleichheit: 

Die Firma dafür setzt auch als Dienstgeber entsprechende Initiativen, um eine dauerhafte und nachhaltig wirkende Gleichstellung von Frauen und Männern im Betrieb zu erreichen. Zudem stehen wir für einen gleichberechtigten Zugang zu Bildung und zu menschenwürdiger Arbeit ein. Wir berücksichtigen in unserer Sprache Frauen, Männer und diverse Personen gleichermaßen. Das dafür verfügt dazu über ein Gleichstellungskonzept und über einen Gender-Leitfaden.

 

(8) Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum: 

Unser Dienstleistungsangebot gründet auf der Ratifizierung der Behindertenrechtskonvention Österreich 2008. Wir setzen uns für den Artikel 27 UN BRK ein, der besagt, dass alle Menschen das Recht auf gleiche Arbeit haben und das unabhängig von Alter, Geschlecht, ethischer und nationaler Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, physischer, psychischer oder intellektueller Beeinträchtigung, Sprache und sozioökonomischem Status. Mit unseren Dienstleistungen tragen wir dazu bei, weil wir glauben, dass Arbeit ein wesentlicher Teil der menschlichen Entwicklung und der gesellschaftlichen Akzeptanz ist.

 

(13) Klimaschutz: 

Im dafür legen wir Wert auf nachhaltige und regionale Materialbeschaffung. Hinsichtlich der Beschaffung von Bürobedarf setzen wir auf regionale Lieferanten. Für die Bestreitung des Arbeitsweges mittels öffentlicher Verkehrsmittel, Fahrrad oder zu Fuß erhalten Mitarbeitende Eco-Points gutgeschrieben. Für Außentermine werden e-Cars bereitgestellt. Die e-Cars dienen ebenfalls dem Privatgebrauch.

 

Lesen Sie mehr zum Thema SDG's